alpakas

 

Unsere Alpakas

freizeit

 

Freizeit

gesundheit

 

Gesundheit

ferienwohnung

 

Ferienwohnungen

hofladen

 

Hofladen

 

 
(0175) 7200330
Link verschicken   Drucken
 

 

 

ALPAKAS stammen ürsprünglich aus Südameika, dort wurden sie vor über 5500 Jahren von den Vorfahren der Inkas domestieziert. Sie gehören zu den Neuweltkameliden. In ihrem Herkunsftsland werden sie wegen ihrer Wolle, aber auch wegen ihres Fleisches gezüchtet. Hierzulande schätzt man sie vor allem für ihre herrvorragende Faser, das Fleisch wird hier nicht verzehrt.

 

ALPAKAS sind Herdentiere und müssen mindestens zu zweit auf einer großen Weide mit viel Auslauf gehalten werden.

 

ALPAKAS sind sehr genügsam und fressen nur Gras und Heu. Ausreichend Wasser muss natürlich auch immer zur Verfügung stehen. Von Obst, Gemüse, Brot oder für sie giftigen Pflanzen können sie sehr krank werden.

 

ALPAKAS sind sehr neugirige und ruhige Tiere. Wir bieten Spaziergänge an, da sie auf den Menschen eine so beruhigende und enspannende Wirkung haben. Es macht einfach Spaß sich auf diese Tiere einzulassen und bietet eine Möglichkeit der Altagsentschleunigung.

 

ALPAKAS eignen sich mit ihrem sanftem Wesen gut für Thearpiezwecke und Therapiebegleitung. Wir möchten dies nutzen, um sowohl Seniorenheime, als auch Schulen und Kindergärten mit ihnen zubesuchen oder sie zu uns einzuladen.

 

Denn nicht ohne Grund werden diese besonderen Tiere auch DELFINE DER WEIDE genannt.

 

Wir nennen sie einfach unsere Seelenschmeichler!

Kontakt
 

loc   Fleesensee Alpakas

        Lebbiner Str. 5

        17213 Penkow

mobile    0175 / 72 00 330

mail 

 

 
 

huette

Landschaft

Alpakas